Schwerbehinderten-Angelegenheit und Pflegebedürftigkeit

Mit der Diagnose Asperger-Syndrom kann bei der zuständigen Behörde ein Antrag auf einen Schwerbehindertenausweis gestellt werden. Die Höhe des GdS (Grad der Schädigung) richtet sich nach den individuell vorliegenden Einschränkungen bzw. der sozialen Anpassungsfähigkeit. Auch die Gewährung von Merkzeichen ist möglich.

Auch ein Antrag auf Überprüfung der Pflegebedürftigkeit bei der zuständigen Krankenkasse bzw. Pflegekasse ist empfehlenswert. Mit Feststellung einer Pflegestufe gibt es durch die Pflegekassen dementsprechende Geld- oder Sachleistungen bzw. Kombinationen aus Geld- und Sachleistungen sowie die Möglichkeit weiterer Entlastungen (z.B. Verhinderungspflege, Betreuungsleistungen).