Jugend

Mit fortschreitendem Alters des Kindes und Übergang in die Jugendzeit werden inidviduelle Probleme, Defizite und Entwicklungsunterschiede häufig noch einmal deutlicher. Die Interessenlagen und das Verhalten nicht-autistischer Jugendlicher unterscheidet sich meist in vielen Gebieten und so kann es geschehen, dass das Kind mit einer Autismus-Spektrum-Störung vom scheinbar recht gut integrierten Gruppenmitglied zum Außenstehenden wird oder vielleicht sogar unter Mobbing zu leiden hat. Die Interessen und Bedürfnisse anderer Jugendliche sind für Jugendliche mit Asperger-Syndrom häufig weder interessant, noch nachvollziehbar.